(Vor)Lese- und Ruheraum

Das Projekt ist ein (Vor)Lese- und Ruheraum mit ausgewählter Kinderliteratur. Hier will die Elterninitiative die gerechte, intersektionale, inklusive, reflektierte, teilweise mehrsprachige ...

Projektträger

Elterninitiative Sterntaler e.V. – Schülerladen

Die Einrichtung

Die Elterninitiative Sterntaler e.V. betreut täglich von 11:30 bis 17:00 und in den Ferien von 8:00 bis 17:00 Grundschulkinder der Neckarstadt West. Wir unterstützen sie täglich bei den Hausaufgaben und helfen den Kindern teilweise über die Aufgaben hinaus ihren Schulstoff zu durchdringen. Jeden Tag gibt es – neben den pädagogischen Angeboten – ein selbstgekochtes, warmes, vegetarisches Mittagessen. In seiner Arbeit orientiert sich der Verein an demokratischen Ansätzen, da man sich, um Demokratie lernen zu können, in demokratischen Räumen bewegen muss. Er hält regelmäßig Plena ab, in welchen sie mit den Kindern gemeinsam über die Abläufe des Schülerladens bestimmen. Organisiert ist er über die Struktur eines Elternvereins. Das bedeutet auch die Eltern sind in die Entscheidungsprozesse der Einrichtung involviert.

Das Projekt

Das Projekt ist ein (Vor)Lese- und Ruheraum mit ausgewählter Kinderliteratur. Hier will die Elterninitiative die gerechte, intersektionale, inklusive, reflektierte, teilweise mehrsprachige Bücher für Kinder bereitstellen, und einen Rückzugsort schaffen, in dem man sich – unabhängig von Herkunft, sozialem Stand und Geschlecht – wohlfühlen kann. Sie will den beschriebenen Leseraum einmal im Monat für alle Kinder im Stadtteil (und darüber hinaus) öffnen und mit Unterstützung durch verschiedene Kooperationspartner_innen den Kindern regelmäßig vorlesen. Nicht nur durch die ausgewählten Bücher, sondern auch im (Vor)Lese- und Ruheraum soll ein Ort der Toleranz und des Respekts, gegen Diskriminierung und Ausgrenzung entstehen. Darum will sie ohne Einschränkung ALLE KINDER einladen. Damit will sie auch einen Beitrag zur Lesesozialisation im Stadtteil leisten. Denn im Sozialisationsraum Deutschland ist die Kulturtechnik Lesen eine wichtige Variable für Teilhabe an Gesellschaft.

Fakten

Höhe der Spende: 7.000 € für Bücher, gesamte Raumausstattung für den (Vor)Lese- und Ruheraum, inklusive Wandfarbe

Patenschaft: Kerstin Fischer (VINCI Facilities SKE GmbH), Jörg Frenzel (SKE Support Services)

Projekttätigkeiten: Unterstützung beim Ausbau des Raumes und Bau der Hochebene / bei der Ausstattung des Leseraumes

See all our references