Arche Ravensburg – „Altbausanierung der Arche“

Seit 1998 leben in der christlich ökumenischen Lebensgemeinschaft des Vereins Menschen mit Behinderung dort, wo Nichtbehinderte auch wohnen.

Projektträger

Arche Ravensburg e.V., Ravensburg

Hintergrund des Projektes

Nachdem im Jahr 2017 der Neubau der Arche fertig gestellt werden konnte, steht die Instandsetzung des Altbaus an, in den es bereits reinregnet. Hier bedarf es dringender Fassaden-, Dach- und Hofeinfahrtssanierung sowie eines Innenausbaus des 3. OG für einen Bewohner im Ambulant Betreuten Wohnen Plus und seine Assistent/-innen.
Ziel ist es, notwendigen Wohnraum mit zeitgemäßen Standards zu schaffen und dabei das inklusive Konzept der Arche auch baulich schlüssig umzusetzen. Die Lebensgemeinschaft und ihre Lebensqualität sollen verbessert und für die Zukunft gesichert werden. Durch die Weiterführung der Gemeinschaft kann ein hohes Maß an Inklusion und selbstbestimmtem Leben für Menschen mit Behinderung gelebt und umgesetzt werden.

Einrichtung

In der Arche leben 14 erwachsene Menschen mit einer geistigen und/oder mehrfachen Behinderung aus 10 verschiedenen Nationen mit verschiedenen Konfessionen und Religionen im Alter zwischen 20 und 78 Jahren. Insgesamt sind 21 Vollzeitkräfte und 12 freiwillig Helfende tätig und leben für eine kurze oder sogar mehrjährige Zeit direkt in der Gemeinschaft. Das Zusammenleben umfasst alle Bereiche des täglichen Lebens

Das Projekt

m Frühjahr 2021 soll die Altbausanierung beginnen. Das oberste Stockwerk wird kernsaniert, dabei werden sanitäre Anlagen und ein weiteres Zimmer entstehen. Durch die Sanierung erweitert sich der Wohnraum, wodurch das Archekonzept von einem inklusiven Leben weiterentwickelt und zukunftsfähig gemacht wird.

Fakten

Höhe der Spende: 20.000,00 Euro

Patenschaft: Ekehard Sauter (Omexom GA Süd GmbH)

Website: https://www.arche-ravensburg.de/

Siehe alle unsere Referenzen