Projektträger

Lernwerkstatt Offenbach e.V., Offenbach (Hessen)

Hintergrund des Projektes

Der Verein Lernwerkstatt Offenbach e.V. (Abk. LWO) ist seit 1999 in dem Feld der beruflichen Bildung von Jugendlichen/jungen Erwachsenen in Offenbach tätig. Das Hauptaufgabenfeld des Vereins ist es, junge Menschen bei ihrer beruflichen Orientierung zu begleiten und in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu integrieren um eine Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Beschreibung des Projektes

Für das erfolgreiche Durchführen von den Maßnahmen werden insbesondere in den Lern – und Beratungsräumen aufgrund der immer wärmer werdenden Sommermonate klimatisierte Räume benötigt. Da es im Moment keine Klimaanlage gibt, gestaltet sich das Lernen und das Arbeiten in den Sommermonaten als sehr schwierig. Darüber hinaus werden zwei Dienstfahrräder angeschafft, die den ProjektteilnehmerInnen und dem Team eine umweltfreundliche Mobilität zu den Praktikums-/ Kooperationsbetrieben, Berufsschulen, relevanten Ämtern u.a. ermöglichen. 
Im Rahmen der aufkommenden Digitalisierung in seiner Arbeit sollen zwei Touchscreen Tabletts/Laptops angeschafft werden, die das Team flexibel in seinen Räumen einsetzen können. Aufgrund der überwiegend sitzenden Tätigkeit, möchte die Einrichtung für ihre MitarbeiterInnen auch drei Stehschreibtischen und drei Arbeitstische kaufen. 

Facts

  • Höhe der Spende: 19.392,42 € für den Einbau einer Klimaanlage in den Lern-, Arbeits- und Beratungsräumen, das Beschaffen eines Dienstfahrrads für Betriebs-besuche, sowie das Anschaffen von Tabletts für die tägliche Arbeit.
  • Patenschaft: Barbara Hüfner, Assistentin der Geschäftsleitung, EUROVIA Services GmbH in Hofheim
    • Bei den Ausbildungsvorbereitungsprojekten Berufe im Bau-und Straßenbaubereiche vorstellen, Teilnahme an Seminare, Begleitung bei Ausflüge