Hintergrund des Projektes

Förderschüler haben es besonders schwer, um den Eintritt in Berufsausbildung / Arbeit zu bekommen. Ziel des Projektes ist es, ihnen bessere Chancen bei der Berufseingliederung zu vermitteln.

Beschreibung der Einrichtung

Der Förderverein der Pestalozzischule Heilbronn e.V. ist eine Gruppe von Eltern, Lehrern, Freunden und Förderern der Pestalozzischule in Heilbronn. Er ist ein anerkannt gemeinnütziger Verein und arbeitet ehrenamtlich. Im Modellvorhaben „training on the job“ arbeiten im Status „ehrenamtlich“ 97 Personen mit 2.000 Stunden pro Jahr als Jugendbegleiter mit. Der Personenkreis setzt sich zusammen aus: ausgebildete Pädagogen, Fachkräfte aus anderen Bereichen wie z.B. Hauswirtschaft, kauf.

Ausbildung, Architektur, Verwaltung…., Senioren, Fachkräfte für Sprachförderung. Der Förderverein unterstützt das Programm der Schule unter dem Motto „Vorbereitung auf ein selbstständiges Leben in der Gesellschaft“.

Die Pestalozzischule kümmert sich als Förderschule um besonders förderbedürftige Kinder, das heißt sozial benachteiligte, lernbehinderte und psychosozial geschädigte Kinder. Es sind 125 Schüler im Alter von 7 bis 16 Jahren, davon über 50% mit Migrationshintergrund. Sie ist eine bedarfsorientierte Ganztagsschule, bietet Berufswahlförderung und Hilfen bei Betriebspraktika.

Beschreibung des Projektes :

Bei dem Schülerprojekt „Training on the job“ handelt es sich um das Training lebenspraktischer Kompetenzen und das Erlernen spezieller Schlüsselqualifikationen für eine spätere Berufstätigkeit.

In den Berufsfeldern Hauswirtschaft, Gastronomie, Wäschereibetrieb, Dienstleistungen und dem Grünbereich werden Schüler/Innen noch in ihrer Schulzeit an Tätigkeiten herangeführt, die sie später zum Broterwerb ausführen können. Im Jahr 2013 waren 92 Schüler/Innen ab der 5. Klasse im Projekt. Die Zweckbetriebe und Lernfelder sind das Hof Café im Botanischen Obstgarten, die Backstube, der Mensabetrieb, das Catering und die Wäscherei.

Das Projekt ist langfristig angelegt, ist mitten in der Umsetzungsphase. Mit der Anschaffung eines neuen Fahrzeuges (Kleinbus) werden die Kinder zu den Ausbildungswerkstätten oder zum Botanischen Obstgarten (Trainingsgarten) gefahren. Sonst werden Einkaufsfahrten, Kuchenlieferung… alles um das „training on the job“ betätigt.

Facts

  • Spende: 15.000 € für die Ko-Finanzierung eines VW Transporters Kombi
  • Patenschaft: Frau Ophelia Giokarinis, Assistentin der Geschäftsleitung, Omexom Kraftwerk Service GmbH (VINCI Energies) in Bad Friedrichshall
    - Öffentlichkeitsarbeit (Fotoaufnahme, Internetauftritt, Präsentationen …)